Passive Sicherheit

Steigende Anforderungen an die Sicherheit moderner Mobilität führen zu rasanten Entwicklungen und bedeutenden Innovationen.

Ob interner Entwicklungs- oder normkonformer Zulassungsversuch - testen Sie bei uns schnell und unkompliziert Ihre innovativen Produkte, die dazu dienen, die Insassen (Selbstschutz) und andere Verkehrsteilnehmer (Partnerschutz) vor Verletzungen zu schützen bzw. Verletzungsgefahren zu mindern. Zu den wichtigsten passiven Sicherheitsmerkmalen gehören:

  • Lenkrad, Sitz und Gurtsystem
  • Airbags und Innenraumgestaltung
  • verformungssteife Fahrgastzelle
  • Deformationszonen in Front und Heck
  • Seitenaufprallschutz
  • Fussgängerschutz
Autotransporter mit Personenwagen beim Crashtest mit 50 km/h gegen den Crashblock
Fahrzeuganprall mit 112 km/h gegen den Crashblock
Helikoptersitz auf dem Schlitten für vertikalen Belastungstest
Prototyp Sicherheitsgurt für Motorradfahrer