Technische Daten der DTC-Teststrecke

Alles, was Sie über die Teststrecke wissen müssen.

Die Teststrecke der DTC dient zur Durchführung von Fahrversuchen. Auf dem firmeneigenen Versuchsgelände kann in der Schweiz das Komplettpaket rund um dynamische Fahrzeugtests angeboten werden. Da sich das abgesperrte Testgelände direkt neben der Infrastruktur der DTC befindet, werden Homologations- oder Abänderungsprüfungen sowie Geräusch- und Bremswirkungsmessungen effizient und zeitnah abgewickelt.

Die DTC-Teststrecke kann auch für Hersteller- und Abnahmetests, Fahrertrainings, Fahrzeugpräsentationen, Medienanlässe oder Filmaufnahmen gemietet werden.

Die DTC-Teststrecke besteht aus folgenden Bereichen:

  • Geräuschmessstrecke
    • Zertifizierung: ISO 10844:2014
    • Fläche (L x B): 20 m x 20 m
    • Steigung/Gefälle: max. 0.5 %
  • Beschleunigungstrecke
    • Fläche (L x B): 610 m x 4 m
    • Stromversorgung: 230/400 VAC
  • Bremsmessstrecke
    • Fläche (L x B):
      200 m x 5 m (Asphalt)
      200 m x 5 m (Gleitbelag)
    • Steigung/Gefälle: max. 0.5 %
    • Kraftschlussbeiwerte:
      μ-hoch = 0.75 (trockene Strasse)
      μ-tief < 0.30 (Gleitbelag)
    • Bewässerungsanlage:
      Steigrohrbewässerung mit Fernbedienung
      200 m Bewässerungslinie
      Reservoir/Kapazität: 100 m³
  • Beschleunigungstrecke
    • Fläche (L x B): 510 m x 4 m
    • Stromversorgung: 230/400 VAC
    • Steigung/Gefälle: max. 1.0 %
  • Fahrdynamikfläche I (West)
    • Fläche (L x B): 75 m x 50 m
    • Steigung/Gefälle: max. 0.5 %
  • Fahrdynamikfläche II (Ost)
    • Fläche (L x B): 150 m x 20 m
    • Steigung/Gefälle: max. 0.5 %
Teststrecke Beschleunigungsstrecke
Teststrecke Bremsfläche
Teststrecke Geräuschmessung
Teststrecke Gesamt