Ganzfahrzeug-Crash mit Barriere

Für Anprallversuche gegen Barrieren steht eine Vielzahl standardisierter Barrieren zur Verfügung. Auf unserer präzisen Innen-Crashanlage bieten wir Ihnen sowohl Norm-Crashtests nach ECE, FMVSS etc. als auch Konsumentenschutz Crashversuche an. Auf den beiden grosszügigen Aussencrashplätzen mit viel Auslauf realisieren wir Barrierenanpralltests mit Abgleiten wie beim IIHS Small Overlap, Rollover oder Tests mit Geschwindigkeiten bis 200 km/h.

Gerne untersuchen wir Ihr Fahrzeug bei einem Frontal-, Seiten-, Seitenpfahl- oder Heckanprall.

  • Frontalanprall gegen deformierbare Offsetbarriere nach ECE-R94, FMVSS 208 oder Euro-NCAP
  • Frontalanprall gegen starre Barriere mit voller Überdeckung nach ECE-R12, ECE-R94 oder FMVSS 208, FMVSS 212
  • Seitenanprall mit Stosswagen und deformierbarer Barriere nach ECE-R95 oder Euro-NCAP
  • Frontal- oder Seiten-Pfahlanprall nach UN R135 oder Euro-NCAP
  • Versicherungseinstufungstests RCAR Front und Heck mit starrer Barriere
  • Barrierenheckanprall, -Frontanprall oder –Seitenanprall nach FMVSS 305
  • Crashtests mit Elektrofahrzeugen ECE-R94 und ECE-R95
  • Geschraubter Überschlag
Detailansicht des Insassen während einem IIHS Small Overlap Crashtest
Frontalanprall nach FMVSS 208 mit 50 km/h und voller Überdeckung
Frontalanprall nach ECE-R94 mit 50 km/h bei 40 % Überdeckung gegen eine deformierbare Barriere
Elektrofahrzeug nach dem Crashtest nach ECE-R94 mit 50 km/h

Für Sie realisieren wir auch kundenspezifische Crashkonstellationen. Für die Realisierung stehen Ihnen modernste Messtechniken sowie  die erforderlichen Prüfpuppen zur Verfügung.

Frontalanprall nach FMVSS 208 mit 50 km/h und voller Überdeckung gegen den Betonblock


Frontalanprall nach FMVSS 208 mit 50 km/h und voller Überdeckung


Onboard Aufnahme während Seitenaufprall nach ECE-R 95


IIHS Small Overlap Crashtest mit 25% Überdeckung


Corkscrew rollover / geschraubter Überschlag VW Golf II