Crashtest mit Anpralldämpfer TMA

Der Anpralldämpfer TMA (Truck Mounted Attenuator) wird am Heck eines Lastwagens zum Schutz von Baustellen montiert und mindert so im Fall eines Anpralls an diesen LKW die Härte der Kollision.

Leichter Personenwagen nach der Anprallprüfung gegen einen TMA – Anpralldämpfer am Heck eines Lastwagens
Schwerer Personenwagen bei der Anprallprüfung nach NCHRP 350 3-51 am Heck eines Baustellenschutzlastwagens
Leichter Personenwagen in Anprallposition gegen einen TMA nach NCHRP 350 3-50

Auf unseren Crashanlagen sind die erforderlichen, vielfältigen Anprallkonstellationen der NCHRP 350 realisierbar.

  • Leichter Personenwagen bei voller Überdeckung
  • Schwerer Pick-Up bei voller Überdeckung
  • Schwerer Pick-Up bei Teilüberdeckung
  • Schwerer Pick-Up bei Teilüberdeckung und 10° Anprallwinkel

Anprallprüfung mit Offset, leichter Personenwagens gegen Anpralldämpfer an Lastwagenheck (TMA)


Anprallprüfung schwerer Personenwagen gegen Anpralldämpfer am Heck eines Lastwagens (TMA)