Simulation einer Minenansprengung

Die Prüfung von Komponenten, Einrichtungen, Sitze und Rettungstragen im Feld bei einer realen Minenansprengung ist extrem aufwändig und kostspielig.

Auf unserer Schlittenanlage lassen sich die Belastungen einer Minenansprengung unter Rad oder unter Boden, aber auch Side-Blast realitätsnah nachbilden. Für die Prüfung von minengeschützten Sitzen lässt sich nach der Minenbelastung auch der Sekundäraufprall des Fahrzeugs auf den Boden nachstellen.

Minenschutztest an einem minengeschützten Sitz mit HIII 50% Dummy
Schlitten zur Simulation einer Minenansprengung
Schockprüfung mit Minenpuls an Inventar für ein Rettungsfahrzeug
  • Einwirkdauer, Intensität und Geschwindigkeitsänderung entsprechend den Daten einer realen Ansprengung
  • Schwereloser Zustand in Belastungsrichtung wie im Fahrzeug nach Ansprengung
  • Realer Verzögerungspuls bei Sekundäraufprall

Wir helfen Ihnen Ihr Produkt mit preiswerten Schlittenversuchen zu validieren und auf die Belastungen einer realen Minenansprengung abzustimmen.

Minenschutztest an einem luftgefederten Sitz mit HIII 50% Dummy