Impakt- und Schockprüfung (hydraulische)

Verschiedene Umwelteinflüsse können wir für Sie mit Impakt- und Schockprüfungen in unserem Labor untersuchen.

In unserem Prüflabor können Ihre Prüfobjekte diversen Schock- oder Impaktprüfungen – beispielsweise nach EN 61373 (Bahnanwendungen) oder Def Stan  00-35: Part 3 – unterzogen werden. Die Komponenten werden dabei auf einem Schwingtisch befestigt und mittels weg- und kraftgeregelten Hydraulikzylindern angeregt.

Beschleunigungsverlauf einer Schockprüfung
Schockprüfung von Nietverbindungen