Prüfung von Fahrzeugabänderungen und Umbauten

Haben Sie ein Fahrzeug umgerüstet oder wollen Sie ein Fahrzeug mit bestehenden Komponenten abändern? Wir testen alles.

Das DTC verfügt über eine moderne Prüfinfrastruktur. Dank dieser können wir Ihre Umrüstung hinsichtlich der Betriebs- und Verkehrssicherheit untersuchen.

Auf nachfolgende Abänderungen sind wir spezialisiert und bieten Ihnen flexible und zeitnahe Abänderungsprüfungen für nationale oder internationale Zulassungen an.

  • Auflastung an Fahrzeugen:
    • Auflastung bis zur Summe der Achslastgarantien
    • Erhöhung der Achslastgarantien und des Gesamtgewichtes
    • Erhöhung der Dachlast
  • Anhängelasterhöhung:
    • Untersuchungen an Anhängerkupplungen und Verbindungseinrichtungen
    • Erhöhung der Anhängelast, des Gesamtzuggewichtes, der Sattellast und der Stützlast
Chevrolet Silverado mit Auflastung
Ermüdungsversuch nach ECE-R 55.1 für eine Anhängelasterhöhung
Motorrad mit Leistungssteigerung
Kastenwagen mit entfernter Seitenwand
  • Änderung der tragenden Struktur:
    • Dachausschnitt / Cabriolet-Umbau / Pick-Up-Umbau
    • Einbau von Flügeltüren
    • Umbau zum Behindertenfahrzeug (Wanne, Rampe, Bedienung)
    • Abänderung der tragenden Struktur
    • Anbau eines Seitenwagen
    • Umrüstung der Vorderradgabel und Hinterradschwinge
  • Höher-/Tieferlegung:
    • Einbau eines Gewindefahrwerks
    • Einbau einer Luftfederung
    • Einbau eines Höherlegungskits
  • Bremsanlage:
    • Austausch der Bremsscheibe, Bremszange, Bremszangenadapter
    • Untersuchung von Stahlflexbremsleitungen
    • Umrüstung von Trommel- auf Scheibenbremse
Höhergelegter Ford Excursion
Zur Stretchlimousine umgebautes Fahrzeug (Radstandverlängerung)
Bremswirkungsmessung an einem Lastwagen mit zusätzlicher Achse